Creative Commons License Zusatzinformationen Rundwanderweg "2-Flüsse-Wanderung" von Jochen Wienstroth steht unter einer Creative Commons: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Zusatzinformationen Rundwanderweg "2-Flüsse-Wanderung" Zurück zur Übersicht    Homepage-Startseite

Lahn und Weil sind durchaus reizvoll, aber gerade in der Sommersaison auf den "üblichen" Verkehrswegen (Lahntalradweg und Weiltalradweg) ziemlich überlaufen. Diese Runde hier zeigt die beiden Flüsse über Wege, die nicht so bekannt und daher nicht ganz so überlaufen sind. Gerade auf dem Stück des Lahnhöhenweges von Odersbach bis Gräveneck hat man meist den ganzen Wald für sich allein und ist dankbar, dass man von der Lahn nur gelegentlich mal etwas durch die Bäumen blitzen sieht und das Geschrei der Touristen, die den Bach entlang paddeln und dabei Wasserschlachten veranstalten auch nur sehr leise und in sicherer Entfernung hört...

Die grobe Streckenführung geht von der Guntersau los bis Kirschhofen, über den Bach, und ab Odersbach bis Gräveneck den Lahnhöhenweg rechts der Lahn. In Gräveneck wieder auf die andere Bachseite, durch den Ort, am Sportplatz vorbei, über die Hohe Straße und dann oberhalb des Weiltalradwegs wieder zurück. So sieht das Tracklog ("Feenspur") der Wanderung aus:

Wer mag, kann während der Wanderung das Bilderrätsel zu meinem geocache "2-Flüsse-Wanderung" lösen und diesen dann entweder als GC3KXX4 bei geocaching.com oder als OCE434 bei opencaching.de loggen.

Auch wenn es bei dem Namen der Wanderung offensichtlich erscheint sei hier sicherheitshalber nochmal darauf hingewiesen, dass zwischen 2 Flüssen für gewöhnlich mindestens 1 Berg ist. Der Berg "zwischen den zwei Flüssen" geht relativ lange, dafür nicht allzu steil aufwärts, aber ein paar Höhenmeter, die man durchaus merkt hält die Strecke relativ am Anfang in Odersbach bereit um vom "Lahnniveau" auf das Niveau des lahnHÖHENweges rechts der Lahn zu kommen.

Für geocacher lohnt es eventuell, statt des auf den caching-Seiten hinterlegten Bilderrätsels meine "Komfort-Version" aus dem Archiv mit PDF und GPX-Tracklog zu nehmen, diese enhält zusätzliche Informationen zu Picknickmöglichkeiten, Einkehrschwüngen und "Dosen am Wegesrand".

Einkehren kann man ganzjährig am Start- und Endpunkt der Wanderung in "Jimmy´s Restaurant" (nur echt mit Deppenapostroph), sowie während der Sommersaison am Campingplatz in Gräveneck, an dem man vorbeikommt. Unterwegs finden sich noch diverse Ruhebänke und Picknicktische für selbstmitgebrachte Futteralien. Wem die knapp 16km am Stück zu lang sind, der kann sie im Prinzip in 2 Etappen aufteilen - wenn man nach ca. 10km (Wegpunkte A, B, C, D, E, F)in Gräveneck angekommen ist, kann man von dort die Bahn zurück nach Weilburg nehmen und muss dann vom Weilburger Bahnhof noch etwas mehr als 1km den Lahnradweg zurück laufen bis zum Startpunkt Guntersau.
Die zweite Etappe geht dann erst zu Fuß von der Guntersau nach Weilburg, ab dort mit der Bahn von Weilburg nach Gräveneck, und dann den Rest der Strecke zurück (Wegpunkte G, H, I, J, K, L).

Zurück zur Übersicht    Homepage-Startseite

Creative Commons License Zusatzinformationen Rundwanderweg "2-Flüsse-Wanderung" von Jochen Wienstroth steht unter einer Creative Commons: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Letzte Änderung: 2014-07-23 JWie